Tierfreundeforum

Anzeigen
      

Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Lexicon Zur Startseite
Memberkarte Impressum

Tierfreundeforum » Andere Themen zum Thema Tiere » Tierisches gemischt » Tiere und Sylvester » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Tiere und Sylvester
Beiträge zu diesem Thema Autor Datum
 Tiere und Sylvester Karsten 29.12.2009 14:47
 RE: Tiere und Sylvester Beate 29.12.2009 14:56
 RE: Tiere und Sylvester rotezora 29.12.2009 15:31
 RE: Tiere und Sylvester Steffi0159 29.12.2009 19:05
 RE: Tiere und Sylvester rotezora 31.12.2009 18:43
 RE: Tiere und Sylvester Pepper-Lee 29.12.2009 20:12
 RE: Tiere und Sylvester Steffi0159 01.01.2010 19:41
 RE: Tiere und Sylvester Tierisch 04.02.2011 10:32

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Karsten Karsten ist männlich
Administrator

Dabei seit: 07.10.2009
Beiträge: 124

Tiere und Sylvester Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

habt ihr ein bestimmtes Vorgehen bei euren Tieren, wenn es Sylvester zu der Knallerei kommt?
Viele Tiere haben ja da Angst, weil sie es nicht kennen?

Gruß
Karsten

__________________
Gruß Karsten
29.12.2009 14:47 Karsten ist offline E-Mail an Karsten senden Beiträge von Karsten suchen Nehmen Sie Karsten in Ihre Freundesliste auf
Beate
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Karsten,

da ja seit heute die Böller verkauft werden, geht die Knallerei auch heute schon los.

Meine Katzen (bis auf Katzenkind Lucky) haben sich schon total verängstigt unters Bett verkrochen.

Mir tut das immer so leid, denn sie sind auch noch tagelang nach Silvester verstört.

An Silvester selber gehen wir nie weg... verammeln alles (sprich; lassen die Rolläden herunter) und versuchen beruhigend auf unsere Lieblinge einzuwirken, was aber nur bedingt gelingt.

Ich bin froh, wenn alles vorbei ist!
29.12.2009 14:56
rotezora rotezora ist weiblich
Baby -Tatze

Dabei seit: 30.10.2009
Beiträge: 133

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Meine Hundis hatten eigentlich nie großartig Angst vor der Böllerei, solange sie im Haus waren, auch nicht, wenn ich mit den Nachbarn zusammen gefeiert habe. Hauptsache sie hatten ihr kuscheliges Plätzchen und ein bisschen Musik.

Allerdings die Spaziergänge hatten es in sich. Kaum ging einer dieser Böller los, wollten sie nur noch nach Hause. Boah, war ich dann immer wütend. Aber das wird man leider nicht ändern können. Selbst wenn die Leute das ganze Jahr drüber klagen, zuwenig Geld zu haben, legen sie doch Millionen für diese Böllerei aus. Ist und bleibt für mich immer erstaunlich.

__________________
Liebe Grüße

rotezora
29.12.2009 15:31 rotezora ist offline Beiträge von rotezora suchen Nehmen Sie rotezora in Ihre Freundesliste auf
Steffi0159 Steffi0159 ist weiblich
Baby -Tatze

Dabei seit: 26.10.2009
Beiträge: 105

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kann mich rotezora nur anschließen. Im Haus waren meine Hunde auch ruhig und entspannt, aber sobald draußen ein Knaller hochgegangen ist wurden die Ruten eingeklemmt und auf den schnellsten Weg wieder nach Hause...
Bin ja mal gespannt wie es dieses Jahr wird, es ist Emil´s erstes Silvester ohne Trixi, ich hoffe das er so entspannt bleibt, wie er letztes Jahr war...

lg, Steffi

__________________
>Wenn du einen verhungernden Hund aufnimmst und dafür sorgst, dass er wohl gedeiht, wird er dich nicht beißen. Dies ist der grundlegende Unterschied zwischen Hunden und Menschen< Mark Twain
29.12.2009 19:05 Steffi0159 ist offline E-Mail an Steffi0159 senden Beiträge von Steffi0159 suchen Nehmen Sie Steffi0159 in Ihre Freundesliste auf
rotezora rotezora ist weiblich
Baby -Tatze

Dabei seit: 30.10.2009
Beiträge: 133

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Steffi0159
Bin ja mal gespannt wie es dieses Jahr wird, es ist Emil´s erstes Silvester ohne Trixi, ich hoffe das er so entspannt bleibt, wie er letztes Jahr war...


Ich drücke ganz feste die Daumen.

__________________
Liebe Grüße

rotezora
31.12.2009 18:43 rotezora ist offline Beiträge von rotezora suchen Nehmen Sie rotezora in Ihre Freundesliste auf
Pepper-Lee
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Beide sind entspannt wenn es knallt. Die Große kennt das vom "Züchter" und von ihren Vorbesitzern und die Kleine hat es sich bei der Großen abgeschaut cat26
29.12.2009 20:12
Steffi0159 Steffi0159 ist weiblich
Baby -Tatze

Dabei seit: 26.10.2009
Beiträge: 105

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Silvester haben wir gut überstanden! Emil war sehr ruhig, hat die ganze Knallerei verschlafen... Naja, ist halt auch schon nen "alter Mann" cat6
Wie ist es Euch und Euren Tieren ergangen?

lg, Steffi

__________________
>Wenn du einen verhungernden Hund aufnimmst und dafür sorgst, dass er wohl gedeiht, wird er dich nicht beißen. Dies ist der grundlegende Unterschied zwischen Hunden und Menschen< Mark Twain
01.01.2010 19:41 Steffi0159 ist offline E-Mail an Steffi0159 senden Beiträge von Steffi0159 suchen Nehmen Sie Steffi0159 in Ihre Freundesliste auf
Tierisch
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Meine Leni hats zum Glück dieses Jahr auch überstanden, obwohl sie in ungewohnten Umfeld auch noch war. Wie waren mit Freunden in den Weinbergen und haben uns von dort aus eine paar Feuerwerke angesehn... Wir waren an der Mosel zu Gast, direkt in der Nähe vom Vereinigte Hospitien und es war wirklich schön. Das Feuerwerk war so weit weg, dass es wirklich kein Problem für sie war und wir alle glücklich nach hause gehen konnten! cat31
04.02.2011 10:32
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Tierfreundeforum » Andere Themen zum Thema Tiere » Tierisches gemischt » Tiere und Sylvester




Forensoftware & Version: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH