Tierfreundeforum

Anzeigen
      

Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Lexicon Zur Startseite
Memberkarte Impressum

Tierfreundeforum » Hundebereich im Tierforum » Anschaffung / Haltung / Erziehung » Wie bringe ich meinem Hund am besten das Apportieren bei? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Wie bringe ich meinem Hund am besten das Apportieren bei?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Berni
unregistriert
Wie bringe ich meinem Hund am besten das Apportieren bei? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mein Hund stellt sich in dieser Hinsicht recht stur.. Ich werfe sein Spielie, er saust los, aber behält es und will es auch nicht mehr raus rücken.. mit Leckerlies funktioniert es auch nur manchmal.. Wie habt ihr eurem Hund das Apportieren beigebracht?
14.01.2011 16:51
rotezora rotezora ist weiblich
Baby -Tatze

Dabei seit: 30.10.2009
Beiträge: 133

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Berni,

erstmal herzlich willkommen hier im Forum. Schön, dass du dabei bist.

Meine Zora wollte die Tennisbälle auch nicht mehr rausrücken, wenn sie mir die gebracht hat. Da habe ich immer einen zweiten Ball in der Hand gehabt, gewartet, bis sie vor mir stand und dann die Hände hinterm Rücken versteckt. Und plums, ließ sie den Ball aus dem Maul runterfallen. Erst dann habe ich den zweiten geworfen und den anderen wieder aufgehoben. Das Spiel ging die ganze Zeit so weiter. Hat hervorragend geklappt.

Genauso gut ging das mit Stöckchen oder anderen Sachen. Kannst du ja mal versuchen.

__________________
Liebe Grüße

rotezora

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von rotezora: 14.01.2011 17:11.

14.01.2011 17:10 rotezora ist offline Beiträge von rotezora suchen Nehmen Sie rotezora in Ihre Freundesliste auf
Berni
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo, danke für den netten Willkommensgruß!

Ich habe das gestern mal ausprobiert.. Tennisbälle fand er nicht so interessant, aber ich habe es mal mit 2 quitschende Gummi-Ufos versucht.. Das eine werfe ich, er flitz los, wenn er es hat quietsche ich mit dem anderen, er kommt angeflitzt, lässt das Ergatterte vor mir in Aufregung fallen, dann schmeiße ich wieder.. Allerdings klappts auch noch nicht immer.. werde ich nochmal ein bißchen mit ihm üben.. Vielen dank auf jeden Fall für den tollen Tipp! cat26 Funktioniert jedenfalls besser als mein andauerndes Gerangel mit ihm, wenn ich nur ein Spielzeug nutze und dann Spielzeugziehen angesagt ist, wobei er erstaunlich viel Kraft und Inbrunst an den Tag legt.. für so eine kleine Portion cat20
17.01.2011 11:42
britta-vamos
Minni - Pfote

Dabei seit: 15.12.2009
Beiträge: 17

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo ,

das mit dem Tauschen ist die Eine , Apportieren mit Komando die andere Möglichkeit.

zur 2. :
1.Tei:
gebe deinem Hund das Bringsel ins Maul lasse nicht los. Dann Komand "Aus"
wenn er es wieder losläßt wird er mit Leckerli belohnt.
Sobald das sicher sitzt, kannst du kurze Zeit loslassen.

2.Teil:
Rufe deinen Hund mit Bringsel im Maul zu Dir.Ich gehe davon aus , er kann es ohne Bringsel. Fasse das Bringsel an und sage "Aus"

Allerdings würde ich es nicht gleich werfen , sondern den Hund hinsetzen ihm das Bringsel ins Maul geben , und mich 3-5 m entfernen.
Wichtig ist , für jedes Abgeben wird er belohnt.



Gruß Britta
17.01.2011 15:13 britta-vamos ist offline E-Mail an britta-vamos senden Beiträge von britta-vamos suchen Nehmen Sie britta-vamos in Ihre Freundesliste auf
rotezora rotezora ist weiblich
Baby -Tatze

Dabei seit: 30.10.2009
Beiträge: 133

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Berni,

ist ja schön, dass es so einigermaßen klappt.

Habe bei Zora ja auch immer versucht, ihr den Ball mit "Aus" zu entlocken, aber sie fand das Gerangel darum einfach schöner. Allerdings habe ich dann bei Stöckchen festgestellt, dass, wenn ich nicht dran gezogen und ruhig "Aus" gesagt habe, sie doch losließ.

Man darf nur einfach keine Wunder erwarten. Man braucht schon einiges an Ausdauer. Ich glaube, das ist ein wichtiger Bestandteil. Ansonsten klappt es nie.

__________________
Liebe Grüße

rotezora
18.01.2011 14:28 rotezora ist offline Beiträge von rotezora suchen Nehmen Sie rotezora in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Tierfreundeforum » Hundebereich im Tierforum » Anschaffung / Haltung / Erziehung » Wie bringe ich meinem Hund am besten das Apportieren bei?




Forensoftware & Version: Burning Board , entwickelt von WoltLab GmbH